Jupp Heynckes (l.) und Jerome Boateng peilen mit dem FC Bayern das Triple an
Auch Jerome Boateng beschäftigt sich mit einem Abgang beim FC Bayern © Getty Images

Jerome Boateng macht sich Gedanken über seine Zukunft. Die Fortsetzung seiner Karriere kann er sich auch bei einem anderen Klub vorstellen.

Jerome Boateng sieht seine Zukunft nicht mehr zwingend beim deutschen Rekordmeister Bayern München.

"Ich habe beim FC Bayern alles erlebt. (...) Und so komme ich langsam an den Punkt, an dem ich gewisse Fragen für mich beantworten muss: Was sind meine noch nicht erreichten Ziele? Möchte ich mich immer wieder beim gleichen Klub mit den gleichen Voraussetzungen beweisen?", sagte der Weltmeister dem Magazin Socrates.

Boateng denkt an neue Herausforderung 

Es gehe ihm "um die Frage der persönlichen Herausforderung", ergänzte Boateng. "Das sind gar nicht unbedingt klassische Karrierefragen, das sind Lebensfragen. (...) Letztendlich sind es die Fragen, die einen als Menschen antreiben."

Der 29-Jährige kam 2011 nach München und gewann neben sechs deutschen Meisterschaften dreimal den DFB-Pokal sowie 2013 die Champions League.

Weiterlesen