Borussia Dortmund nimmt Filip Benkovic als Sokratis-Nachfolger ins Visier © Getty Images

Der Kaderumbruch nimmt bei Borussia Dortmund langsam Formen an, sodass sich der BVB bereits für einen möglichen Wechsel von Abwehrchef Sokratis wappnet.

Bei Borussia Dortmund steht im Sommer 2018 der große Kaderumbruch bevor. 

Laut der Fußball Bild soll der BVB starkes Interesse an Filip Benkovic von Dinamo Zagreb haben. Der 20-jährige Innenverteidiger gilt als potenzieller Nachfolger von Sokratis, der immer wieder mit Manchester United und dem AC Mailand in Verbindung gebracht wird.

Der Grieche und Dortmunds Manager Michael Zorc sollen zwar schon über eine Verlängerung des 2019 auslaufenden Vertrages verhandelt haben, wurden sich aber nicht einig und legten die Verhandlungen erst einmal wieder auf Eis.

Der 30-Jährige Sokratis will wohl abwarten, wer Trainer wird und ob die Champions-League-Qualifikation geschafft wird.

Der 1,94 Meter große Benkovic gilt als eines der größten Abwehrtalente Europas, ist technisch versiert und sehr kopfballstark. Sein Vertrag bei Dinamo läuft aber noch bis 2022, was ihn nicht gerade günstiger macht.

Aktuell liegt sein Markwert bei elf Millionen Euro, könnte aber nach einer starken WM 2018 mit der kroatischen Nationalmannschaft noch ansteigen.

Weiterlesen