Jonas Hector ist in Italien begehrt © Getty Images

Jonas Hector ist nicht nur bei Borussia Dortmund begehrt. Auch der italienische Serienmeister Juventus Turin soll Interesse an dem Linksverteidiger zeigen.

Borussia Dortmund bekommt im Werben um Jonas Hector offenbar namhafte Konkurrenz. Nach Informationen der italienischen Zeitung Tuttosportinteressiert sich auch Juventus Turin für den Linksverteidiger des 1. FC Köln.

Demzufolge waren schon mehrere Scouts der "Alten Dame" in Köln, um Hector genau zu beobachten. Der 27-Jährige kann Köln im Falle eines Abstiegs per Ausstiegsklausel verlassen. Kostenpunkt: zwischen sieben und acht Millionen Euro.

Juventus ist für solche Schnäppchen-Transfers bekannt. Mit Benedikt Höwedes und Sami Khedira stehen aktuell sogar zwei Deutsche bei dem Champions-League-Viertelfinalisten unter Vertrag.

Mit Emre Can soll ein weiterer Nationalspieler im Sommer kommen. Der Vertrag des Mittelfeldspielers beim FC Liverpool läuft im Sommer aus. Allerdings hat sich Can noch nicht entschieden, ob er beim Team von Jürgen Klopp bleibt oder eine neue Herausforderung sucht.