FBL-EUR-C1-CELTIC-PSG
FBL-EUR-C1-CELTIC-PSG © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Neymar will angeblich einen Sturmpartner loswerden und dafür einen Barca-Star nach Paris locken. Bahnt sich ein Mega-Tausch zwischen PSG und Barca an?

Anzeige

Superstar Neymar von Paris Saint-Germain will laut El Pais einen prominenten Mannschaftskollegen loswerden.

Und zwar niemand Geringeren als Kylian Mbappe, den zweitteuersten Fußballer der Welt! Die als seriös geltende spanische Zeitung will aus Vereinskreisen erfahren haben, dass der 220 Millionen teure Brasilianer den jungen Franzosen nicht leiden könne.

Anzeige

Neymar sei wohl eifersüchtig und befürchte, Mbappe könnte ihm zukünftig bei der Weltfußballerwahl zu gefährlich werden. Darum soll der Franzose weg, ein anderer her - ein Brasilianer natürlich.

PSG versucht seit geraumer Zeit seinen Superstar mit allen erdenklichen Mitteln zu halten und zufriedenzustellen, da die Gerüchte um Real Madrid einfach nicht abreißen wollen.

Deshalb soll die brasilianische Fraktion bei PSG Zuwachs erhalten, nachdem Lucas Moura zu Neymars Unmut im Winter zu Tottenham transferiert wurde.

Neymars Freund und Landsmann Coutinho soll jetzt das Objekt der Begierde sein. Doch dieser wechselte erst für 120 Millionen Euro vom FC Liverpool zum FC Barcelona.

Der angedachte Tausch Mbappe für Coutinho klingt zwar äußerst spektakulär - gleichsam aber auch unwahrscheinlich.