John Terry liebäugelt mit einer Rückkehr an die Stamford Bridge
John Terry liebäugelt mit einer Rückkehr an die Stamford Bridge © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

John Terry möchte in Zukunft als Trainer arbeiten und hat sich seinen ehemaligen Klub als erste Station auserkoren. Dort wackelt der Trainer.

Anzeige

Der Vertrag von Abwehrspieler John Terry bei Aston Villa läuft zum Saisonende aus.

Nun liebäugelt der 37-Jährige mit einer Rückkehr zu seinem langjährigen Verein FC Chelsea - aber als Trainer. Das berichtet der Mirror. Beim englischen Meister wackelt der Stuhl von Trainer Antonio Conte.

Anzeige

Terry möchte in Zukunft die Blues trainieren und will dafür bei Chelsea nach und nach als Trainer aufsteigen. Auch ein Angebot zur Vertragsverlängerung von Aston Villa soll ihn nicht mehr umstimmen können.