Robin van Persie war 1999 aus der Jugend-Abteilung von Excelsior Rotterdam zu Feyenoord gewechselt
Robin van Persie war 1999 aus der Jugend-Abteilung von Excelsior Rotterdam zu Feyenoord gewechselt © Getty Images

Stürmer-Legende Robin van Persie kehrt nach 14 Jahren in die Heimat zu Feyenoord Rotterdam zurück. Zuletzt spielte der 34-Jährige bei Fenerbahce Istanbul.

Der niederländische Nationalspieler Robin van Persie kehrt nach 14 Jahren zu Feyenoord Rotterdam zurück.

Stürmer van Persie (34) kommt vom türkischen Spitzenklub Fenerbahce Istanbul und soll am Montag in seiner Geburtsstadt unterschreiben. Das gab Meister Feyenoord am Freitag bekannt.

Van Persie war 1999 aus der Jugend-Abteilung von Excelsior Rotterdam zu Feyenoord gewechselt und hatte 2002 mit dem Klub den UEFA-Pokal gewonnen.

2004 ging der 102-malige Nationalspieler zum FC Arsenal, über Manchester United kam van Persie zu Fenerbahce. Sein Vertrag in der Türkei wurde aufgelöst.