Neymar ist offenbar der Wunschspieler von Real Madrid
Neymar ist offenbar der Wunschspieler von Real Madrid © Getty Images

Real Madrid will sich wieder mit einem Galactico verstärken und hat wohl den PSG-Star auf dem Zettel. Zünglein an der Waage könnte CR7 sein.

Real Madrid gibt offenbar im Werben um Brasilien-Star Neymar nicht auf.

Wie die den Königlichen nahe stehende spanische Zeitung Marca berichtet, will Real wieder einen Galactico verpflichten und hat daher PSG-Star Neymar ganz oben auf der Wunschliste. Der Deal soll im Sommer 2019 über die Bühne gehen.

Neben Neymar wurden offenbar auch die Namen Timo Werner, Harry Kane und Eden Hazard besprochen. Doch eine Verpflichtung von Neymar wäre auch ein herber Schlag ins Gesicht für Erzrivale FC Barcelona, die den Offensivmann im Sommer an Paris verloren.

Insgesamt planen die Real-Bosse mit einem Gesamt-Volumen von 400 Millionen Euro für einen solchen Mega-Deal. Da Paris Saint-Germain den 222-Millionen-Mann nicht direkt wieder abgeben will, werden es wohl komplizierte Verhandlungen.

Doch Reals Trumpf heißt Cristiano Ronaldo. Den Portugiesen wollte PSG schon lange verpflichten und nun könnte es zum Mega-Tausch kommen, wie das Blatt spekuliert. Außerdem habe Neymar schon lange den Wunsch das weiße Trikot zu tragen, heißt es weiter.