Mads Bidstrup (r.) spielte bereits für die U17-Nationalmannschaft von Dänemark © Getty Images

RB Leipzig luchst dem FC Kopenhagen das Mittelfeldtalent Mads Bidstrup ab. Ein weiterer Youngster soll beim Vizemeister noch folgen.

Bundesligist RB Leipzig hat Mittelfeldtalent Mads Bidstrup vom FC Kopenhagen verpflichtet. Der 16 Jahre alte dänische Jungendnationalspieler soll laut Medienberichten zwei Millionen Euro gekostet haben.

Kurz vor Abschluss steht bei RB auch der Transfer des ebenfalls 16 Jahre alten Portugiesen Umaro Embalo von Benfica Lissabon. Der deutsche Vizemeister soll bereit sein, zwischen zwölf und 15 Millionen Euro plus Bonuszahlungen für Embalo auszugeben. Der Medizincheck steht noch aus.

Nach dem portugiesischen U17-Nationalspieler haben zahlreiche europäische Topklubs ihre Fühler ausgestreckt, auch der FC Barcelona und Manchester United sollen konkrete Verhandlungen mit Lissabon geführt haben. Embalo hatte vor allem in der UEFA Youth League für Aufsehen gesorgt.