Julian Brandt soll bei Bayer Leverkusen verlängern © Getty Images

Julian Brandt trifft offenbar eine überraschende Entscheidung bezüglich seiner Zukunft. Bayer-Manager Jonas Boldt erklärt die Ziele mit dem Nationalspieler.

Bayer Leverkusen könnte für eine echte Überraschung sorgen.

Bisher galt es als fast sicher, dass Nationalspieler Julian Brandt die Werkself im Sommer verlässt. Der Offensivspieler kann Leverkusen im Sommer für 12,5 Millionen Euro verlassen. Zuletzt wurde Brandt mit einem Wechsel zum FC Bayern in Verbindung gebracht.

Doch nun plant der 21-Jährige seinen Verbleib in Leverkusen. Das berichtet die Sport Bild. Brandt soll sogar an eine Vertragsverlängerung denken. Konkrete Verhandlungen sollen im Februar starten.

Bayer-Manager Jonas Boldt ist optimistisch: "Wir glauben, dass wir eine Chance haben." Brandts Berater und Vater Jürgen Brandt sagte dem Blatt: "Julians Ziel ist es nächste Saison mit Bayer wieder international zu spielen."

Weiterlesen