Tottenham Hotspur v Borussia Dortmund - UEFA Europa League Round of 16: Second Leg
Henrikh Mkhitaryan soll einer schnellen Rückkehr zum BVB nicht abgeneigt sein © Getty Images

Henrikh Mkhitaryan steht bei Manchester United auf dem Abstellgleis. Der Armenier soll einer schnellen Rückkehr zum BVB nicht abgeneigt sein.

Mit Henrikh Mkhitaryan zieht es offenbar den nächsten verlorenen Sohn zurück zu Borussia Dortmund.

Nach einem Bericht der Bild würde der Armenier am liebsten bereits in der Winterpause von Manchester United zu den Schwarz-Gelben zurückkehren.

BVB-Boss Hans-Joachim Watzke erteilte einem Transfer zuletzt keine Absage, ließ jedoch durchblicken, dass der 28-Jährige - der noch einen Vertrag bis 2020 bei den Red Devils hat - finanziell entgegenkommen müsste.

"Ich kenne ja wie kein anderer die ökonomischen Daten des Transfers. Und von daher ist das nur mit viel Fantasie vorstellbar", so der 55-Jährige.