Sergej Milinkovic-Savic wechselte im Sommer 2015 für 18 Millionen Euro vom KRC Genk zu Lazio
Sergej Milinkovic-Savic wechselte im Sommer 2015 für 18 Millionen Euro vom KRC Genk zu Lazio © Getty Images

Paris Saint-Germain bereitet offenbar den nächsten Mega-Transfer vor. Ein Mittelfeldspieler von Lazio Rom weckt das Interesse des französischen Topklubs.

Schraubt Paris Saint-Germain bereits am nächsten Mega-Deal? Laut Corriere dello Sport sollen die Franzosen bereit sein, gigantische 170 Millionen Euro für Mittelfeldspieler Sergej Milinkovic-Savic zu bezahlen.

Der 22-jährige Serbe ist bei den Römern der Shootingstar der Saison, netzte bereits fünf Mal und steuerte eine Vorlage beim Tabellenfünften in der Liga bei.

Allerdings soll auch Manchester United am offensiven Mittelfeldspieler dran sein, der erst zuletzt sein Arbeitspapier bis 2022 ohne Ausstiegsklausel verlängert hat.

Lazio-Boss Claudio Lotito betonte erst zuletzt, seinen Schützling nur ziehen zu lassen, wenn ein Abnehmer "mehr als 100 Millionen auf den Tisch" legt.

Weiterlesen