Maximiliano Romero (l.) gilt als großes Sturmjuwel
Maximiliano Romero (l.) gilt als großes Sturmjuwel © Picture Alliance

Wie die Bild berichtet, soll Borussia Dortmund angeblich vor der Verpflichtung des nächsten Stürmer-Bubis stehen und den Argentinier Maximiliano Romero verpflichten.

Wie die Bild berichtet, soll Borussia Dortmund angeblich vor der Verpflichtung des nächsten Stürmer-Bubis stehen und den 18 Jahren alten Argentinier Maximiliano Romero verpflichten.

Doch nach SPORT1-Informationen hat der BVB Romero zwar im Blick, aber im Augenblick nicht vor, das südamerikanische Juwel als Winter-Neuzugang zu holen.

Wahrscheinlicher ist, dass Romero, der bei seinem Klub Velez Sarsfield noch einen Vertrag bis 2019 besitzt und 12 Millionen Euro Ablöse kosten soll, zum PSV Eindhoven wechselt.

"Ich kann dem PSV Eindhoven nur zum Transfer von Romero gratulieren. Wirtschaftlich und sportlich ist das eine Top-Lösung, die wir auch sehr gerne realisiert hätten", war Sportvorstand Michael Reschke vom VfB Stuttgart in der vergangenen Woche in der Sport-Bild zitiert worden. Die Schwaben nahmen aufgrund der hohen Ablöseforderung schließlich Abstand von einem Romero-Transfer. 

Weiterlesen