Gianluigi Donnarummas Zukunft ist unklar © Getty Images

Vor kurzem verlängerte Gianluigi Donnarumma seinen Vertrag bei Milan - nun will der Keeper die Flucht ergreifen. Sein Berater Mino Raiola hat ein Schlupfloch entdeckt.

Klagt sich Torwart Gianluigi Donnarumma aus seinem Vertrag beim AC Mailand?

Wie die seriöse Tageszeitung Corriere della Sera berichtet, prüft Donnarummas umstrittener Berater Mino Raiola, den Kontrakt des 18-Jährigen wegen "Verletzung der Moral" zu annullieren.

Der Vertrag war nach wochenlangem Hickhack erst im vergangenen Juli bis 2021 verlängert worden.

Raiola will vor dem italienischen Fußballverband geltend machen, dass sein Schützling bei der Unterschrift hohem psychologischen Druck ausgesetzt worden sei und er das Schriftstück nicht hätte unterschreiben dürfen.

Zudem seien weder Raiola noch der Anwalt des Teenagers bei der Vertragsunterschrift zugegen gewesen. Hintergrund der Aktion sei Railoas Versuch, Donnarumma im kommenden Sommer ablösefrei zum französischen Top-Klub Paris Saint-Germain zu transferieren.

Bei einer Annullierung der Verlängerung würde der Vertrag des viermaligen Nationalspielers Donnarumma am 30. Juni 2018 enden.

Weiterlesen