Leon Goretzka wird in der kommenden Saison für den FC Bayern spielen
Leon Goretzka wird in der kommenden Saison für den FC Bayern spielen © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Die Interessenten stehen bei Leon Goretzka von Schalke 04 Schlange. Nun soll ein weiterer Premier-League-Klub ins Rennen um den Nationalspieler einsteigen.

Anzeige

Der FC Arsenal hat offenbar Konkurrenz aus der Premier League im Rennen um den Schalke-Star Leon Goretzka erhalten. 

Wie der Mirror berichtet, hat Tottenham Hotspur Interesse an dem 22-Jährigen signalisiert, den Arsenal bereits seit Monaten versucht, zu den Gunners zu locken.

Anzeige

Scouts der Spurs sollen demnach fast jedes Spiel von Schalke 04 besucht haben, um Goretzka zu beobachten.

Der deutsche Nationalspieler könnte die Königsblauen im Sommer 2018 ablösefrei verlassen. Allerdings bevorzugt Goretzka Medienberichten zufolge den FC Barcelona und den FC Bayern.

Laut der spanischen Zeitung Mundo Deportivo soll sich Schalke-Star Leon Goretzka sogar mit Barca bereits einig sein.

Neubauer selbst hat sich demnach vier Mal mit den Verantwortlichen in Barcelona getroffen. Auf Anfrage von SPORT1 wollte sich der Goretzka-Berater aber dazu nicht äußern.

Einen von Barcelona bevorzugen Wechsel im Winter, schloss S04-Manager Christian Heidel aber kategorisch aus.