Manchester City v Shakhtar Donetsk - UEFA Champions League
Manchester City v Shakhtar Donetsk - UEFA Champions League © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Der FC Chelsea und der FC Arsenal erhalten namhafte Konkurrenz im Kampf um Bernard. Trainer Jürgen Klopp will den Flügelspieler zum FC Liverpool locken.

Anzeige

Der FC Chelsea und der FC Arsenal haben offenbar Konkurrenz im Kampf um Bernard erhalten.

Wie der Mirror berichtet, sind Jürgen Klopp und der FC Liverpool im Poker um den brasilianischen Flügelspieler Bernard eingestiegen. 

Anzeige

Bernard will dem Sportportal UOL zufolge seinen im Sommer auslaufenden Vertrag bei Schachtjor Donezk nicht verlängern. Des Weiteren soll der 25-Jährige einen Wechsel innerhalb Europas bevorzugen.

Da die Ukrainer Bernard nicht kostenlos ziehen lassen wollen, ist ein Wechsel im Winter denkbar. Die geforderte Ablösesumme soll bei lediglich 13 Millionen Euro liegen, was Bernard bei den aktuellen Transferpreisen zu einem Schnäppchen machen würde.

Zuletzt hatte es auch Gerüchte um einen Wechsel von Bernard zu Palmeiras Sao Paulo gegeben. Die Brasilianer haben sich laut dem Bericht jedoch aus finanziellen Gründen aus dem Kampf um Bernard zurückgezogen.