Real Madrid CF v Sevilla FC - La Liga
Real Madrid CF v Sevilla FC - La Liga © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Die Wechselgerüchte um Tottenhams Harry Kane reißen nicht ab. Jetzt sollen die Königlichen bereit sind, ein spektakuläres Tauschgeschäft einzufädeln.

Anzeige

Die Wechselgerüchte um Tottenhams Harry Kane wollen nicht abreißen. Jetzt berichtet Diario Gol, dass die "Königlichen" für den englischen Nationalspieler sogar bereit sind, ein spektakuläres Tauschgeschäft einzufädeln.

Im Gegenzug für Kane sei Real Madrid bereit Luka Modric oder Gareth Bale zu opfern, um die Transfersumme zu mindern. Spurs-Boss Daniel Levy würde den kroatischen Mittelfeldstrategen mit offenen Armen empfangen.

Anzeige

Während Tottenham-Coach Mauricio Pochettino auch lieber Modric in seinem Team hätte, anstatt dass der wechselwillige und lange verletzte Waliser Bale an die White Hart Lane zurückkehrt.

Der Kane-Poker geht damit in die nächste Runde. Erst recht, nachdem Cristiano Ronaldo nach der Tottenham-Klatsche in Wembley Alarm geschlagen hat.