© Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Leipzig-Boss Olaf Mintzlaff will keinen Leistungsträger abgegeben. Bei Stars wie Timo Werner oder Emil Forsberg gebe es jedoch Schmerzgrenzen.

Anzeige

Geschäftsführer Olaf Mintzlaff von RB Leipzig hat nicht ausgeschlossen, Leistungsträger wie Torjäger Timo Werner oder Spielmacher Emil Forsberg abzugeben. 

"Wenn es unmoralische Angebote gibt, müsste man sich dann damit beschäftigen", sagte Mintzlaff in der Sport Bild. "Grundsätzlich", gab der Boss des Vizemeisters aber zu verstehen, "wollen wir keinen abgeben."

Anzeige

Vor allem um Werner gab es zuletzt immer wieder Gerüchte. Real Madrid, der FC Barcelona und auch der FC Bayern München sollen den Nationalspieler beobachten.