© Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Pep Guardiola denkt darüber nach, Manchester City mit weiteren hungrigen Talenten zu verstärken. Für die Offensive gilt Breel Embolo als Kandidat.

Anzeige

Der englische Spitzenreiter Manchester City ist offenbar an Stürmer Breel Embolo von Bundesligist Schalke 04 interessiert.

Wie die Daily Mail berichtet, beobachtet City-Coach Pep Guardiola die Entwicklung des Schweizer Nationalspieler genau. Dass er aber schon im Winter für Embolo bietet, ist unwahrscheinlich.

Anzeige

Der 20-Jährige, der im Sommer 2016 für 22,5 Millionen Euro vom FC Basel nach Gelsenkirchen gewechselt war, sucht nach langer Verletzungspause aktuell noch seine Top-Form und ist aus diesem Grund meist nur Joker im Team von Domenico Tedesco.

Sein Vertrag läuft noch bis 2021.