Wegen Rückenbeschwerden ist die Saison für Emre Can gelaufen
Wegen Rückenbeschwerden ist die Saison für Emre Can gelaufen © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Emre Can soll gerüchteweise im Fokus von Borussia Dortmund stehen. Nach SPORT1-Informationen haben die Westfalen allerdings keinen Kontakt zum Liverpool-Star.

Anzeige

Beim FC Liverpool hat sich Emre Can seit geraumer Zeit zum unverzichtbaren Stammspieler unter Cheftrainer Jürgen Klopp gemausert.

Allerdings ist die Zukunft des deutschen Nationalspielers bei den Reds alles andere als gesichert. Cans Vertrag läuft nur noch bis zum Saisonende - und der Mittelfeldspieler macht derzeit keine Anstalten, das Arbeitspapier zu verlängern.

Anzeige

Laut Bild hat Cans Zögern einen Grund: Der 23-Jährige liebäugele mit einer Rückkehr in die Bundesliga und könnte in der kommenden Spielzeit bei Borussia Dortmund landen.

Allerdings ist Can nach SPORT1-Informationen derzeit kein Thema bei der Borussia. Kontakt zum Reds-Star besteht jedenfalls nicht.

"Meine ganze Konzentration ist dem Saisonziel in Liverpool gewidmet. Um den Rest kümmert sich mein Berater Reza Fazeli", sagte Can unlängst.