Emre Mor spielt seit Sommer 2016 für Borussia Dortmund
Emre Mor wechselte im vergangenen Sommer vom FC Nordsjaelland zum BVB © Getty Images

Überraschende Kehrtwende bei Emre Mor: Ein Wechsel des Offensivtalents von Borussia Dortmund zu Inter Mailand ist vorerst vom Tisch.

Der Wechsel von Borussia Dortmunds Emre Mor zu Inter Mailand ist vorerst geplatzt.

Das bestätigte BVB-Sportdirektor Michael Zorc den Ruhrnachrichten. Der Transfer sei "derzeit gescheitert", so Zorc ohne Hintergründe zu nennen.

"Wir sind davon ausgegangen, dass der Wechsel über die Bühne geht. Sonst hätten wir ihn ja mit aufs Foto genommen", zeigte sich der BVB-Sportdirektor überrascht von den Entwicklungen. Nun trainiert das türkische Talent wieder mit der Mannschaft des BVB.

Zuvor wurde Mor wegen "finaler Verhandlungen" vom Training der Dortmunder freigestellt und war auch nicht Teil des Dortmunder Mannschaftsfotos.