Paul Onuachu zeigt sich in dieser Saison sehr treffsicher
Paul Onuachu zeigt sich in dieser Saison sehr treffsicher © Getty Images

Auf der Suche nach einem Stürmer landet Werder Bremen in Dänemark. Allerdings dürfte der Wunschspieler keine billige Lösung für den Nordklub werden.

Werder Bremen sucht weiter nach einer hochkarätigen Verstärkung für den Sturm und ist dabei auf Paul Onuachu gestoßen.

Der 23-Jährige spielt beim FC Midtjylland in Dänemark und hat in dieser Saison in zehn Pflichtspielen bereits zehn Scorerpunkte gesammelt (8 Tore, 2 Vorlagen). Der Nigerianer wäre mit 2,01 Meter Körpergröße der aktuell längste Spieler der Bundesliga.

"Wir sind intensiv dabei, etwas zu realisieren", meinte Geschäftsführer Sport Frank Baumann in der Bild. Um wen es sich dabei handelt, wollte der Ex-Profi nicht sagen.

Der Riese erholt sich gerade von einer Blinddarm-OP, sein Klub fordert offenbar eine zweistellige Millionen-Ablöse. "Manchmal muss man warten, weil die Preise noch zu hoch sind", spielt Baumann auf Zeit.