Lesedauer: 2 Minuten

Pierre-Emerick Aubameyang sorgte in den vergangenen Tagen mit Social-Media-Posts für Unsicherheit beim BVB. Nun verbreitet der Stürmer aber gute Nachrichten.

Anzeige

Während der Transferphase hatte Pierre-Emerick Aubameyang mehrmals auf Instagram Spekulationen über einen Wechsel befeuert, unter anderem chattete er vor zwei Wochen mit Fans des AC Milan.

Nun verkündete er über die Foto-Plattform aber gute Nachrichten für die Anhänger von Borussia Dortmund.

Anzeige

"Es ist egal, wohin ich fliege, denn schlussendlich komme ich immer wieder nach Dortmund zurück", schrieb der Gabuner augenzwinkernd unter ein Bild von sich am Dortmunder Flughafen, von wo aus er zu einem Flug nach Italien aufbrach.

Der 28-Jährige ist nicht für die kommenden beiden WM-Qualifikationsspiele der gabunischen Nationalmannschaft gegen die Elfenbeinküste nominiert.

Wenn du hier klickst, siehst du Instagram-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Instagram dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Vor knapp einer Woche hatte Aubameyang noch überschwänglich seinem ehemaligen BVB-Kollegen Ousmane Dembele zu dessen Wechsel nach Barcelona gratuliert und danach provokativ die Frage: "Und nun?" an seine Follower gerichtet, das Ganze aber ziemlich schnell wieder aufgelöst.

Nach dem Ende der Transferperiode am Donnerstagabend besänftigte der 28-Jährige nun endgültig sowohl Fans als auch Verantwortliche beim BVB.