AS Roma v Juventus FC - Serie A
AS Roma v Juventus FC - Serie A © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Der Klub von Jürgen Klopp will offenbar 39 Millionen Pfund für den offensiven Mittelfeldspieler Mohamed Salah zahlen. Der Ägypter werde zum Medizincheck erwartet.

Anzeige

Der FC Liverpool steht offenbar kurz vor dem teuersten Transfer der Vereinsgeschichte.

Nach übereinstimmenden Medienberichten wird der ägyptische Nationalspieler Mohamed Salah in Kürze in Liverpool zum Medizincheck erwartet.

Anzeige

Für den offensiven Mittelfeldspieler von AS Rom soll der Klub von Trainer Jürgen Klopp bereit sein, bis zu 39 Millionen Pfund (umgerechnet rund 44 Millionen Euro) zu bezahlen - so viel wie noch nie zuvor für einen Spieler.

Salah, der in Rom noch einen Vertrag bis 2019 besitzt, war schon einmal in der Premier League aktiv. Beim FC Chelsea konnte der 25-Jährige sich damals aber nicht durchsetzen.