Everton v Watford - Premier League
Everton v Watford - Premier League © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Romelu Lukaku äußert sich zu seiner Zukunft. Die Äußerungen des Belgiers sind ein Dämpfer für die Ambitionen des FC Bayern.

Anzeige

Die Zukunft von Belgien-Star Romelu Lukaku scheint festzustehen - und sie wird sich wohl nicht beim FC Bayern München abspielen.

Wie englische Medien übereinstimmend berichten, will der Stürmer drei Jahre nach seinem Wechsel vom FC Chelsea zum FC Everton wieder an der Stamford Bridge auflaufen.

Anzeige

"Ich gebe keine großen Erklärungen zu meiner Zukunft ab, aber ich weiß wo ich spielen möchte: In einem Team, das um die Champions League und den Titel in England spielt", sagte Lukaku.

Damit gäbe Lukaku dem deutschen Rekordmeister einen Korb, der sich intensiv um die Dienste des Belgiers bemüht hatte.

Lukaku hat in Everton noch einen Vertrag bis 2019. Der Club aus Liverpool hat eine Ablösesumme von rund 115 Millionen Euro für seinen Star-Stürmer veranschlagt.