Werder Bremen v FC Augsburg - Bundesliga
Werder Bremen v FC Augsburg - Bundesliga © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Als Verstärkung für die Torhüterposition fasst Jürgen Klopp Augsburgs Marwin Hitz ins Auge, Der zeigt sich enttäuscht von der eigenen Vereinsführung.

Anzeige

Jürgen Klopp konnte in der vergangenen Saison wenig zufrieden sein mit seinem Torhütergespann aus Loris Karius und Simon Mignolet.

Wie die Bild berichtet, ist der FC Liverpool deshalb an einer Verpflichtung von Augsburgs Marwin Hitz interessiert. Trotz 50 Gegentreffern in 32 Ligaspielen zeigte sich der Schweizer in der letzten Saison in absoluter Topform.

Anzeige

Gut für Klopp: Hitz ist vergleichsweise günstig zu haben. Der 29-Jährige besitzt bei Augsburg nur noch einen Vertrag bis 2018, soll die Fuggerstädter für fünf Millionen Euro verlassen dürfen. Zuletzt verhandelte der FCA mit Fabian Giefer. Ein Vorgriff auf einen Hitz-Abgang?

Kein Augsburger Angebot

Immerhin trat noch kein Verantwortlicher auf Hitz zu. Der zeigte sich darüber alles andere als glücklich. "Grundsätzlich gilt für mich als Sportler, dass die Konkurrenz das Geschäft belebt", sagte er zu den Giefer-Verhandlungen.

"Auf der anderen Seite finde ich es jedoch komisch, dass mir nach der Saison gesagt wurde, dass man mit mir verlängern will", zeigte er Unverständnis für ausbleibende Vertragsgespräche. Kann Klopp Hitz' Unzufriedenheit ausnutzen?