© Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Zlatan Ibrahimovic kann sich offenbar vorstellen, nach Italien zurückzukehren. Sein Berater schließt aber einen Klub aus der Serie A aus.

Anzeige

Nach seiner Vertragsauflösung bei Manchester United ist Zlatan Ibrahimovic heiß umworben. Laut seinem Berater Mino Raiola liegt auch eine Rückkehr nach Italien im Bereich des Möglichen.

"Viele Klubs sind an ihm interessiert. Italien ist auch eine Option", sagte Raiola bei Sky Italia.

Anzeige

Der schwedische Ausnahmekönner hatte in seiner bisherigen Karriere schon für die beiden Mailänder Klubs AC und Inter sowie Juventus Turin gespielt.

Ein zuletzt in den Medien spekulierter Wechsel zum SSC Neapel ist für den 35-Jährigen aber ausgeschlossen: "Ich denke nicht, dass Napoli sein nächster Klub ist", erklärte Raiola.