West Ham United v Accrington Stanley - EFL Cup Third Round
West Ham United v Accrington Stanley - EFL Cup Third Round © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Der Norweger Havard Nordtveit kehrt zurück in die Bundesliga und schließt sich der TSG an. Der Innenverteidiger hatte erst im letzten Jahr Gladbach verlassen.

Anzeige

Die TSG Hoffenheim holt Havard Nordtveit zurück in die Bundesliga. Die Kraichgauer gaben die Verpflichtung des norwegischen Nationalspielers bekannt, der erst im vorigen Jahr von Borussia Mönchengladbach zu West Ham United gewechselt war.

Nordtveit, an dem auch Bayer Leverkusen, der HSV und der VfL Wolfsburg interessiert waren, unterzeichnete einen Vertrag bis Juni 2022.
Der Innenverteidiger sei für Hoffenheim "weit mehr ist als eine bloße sportliche Verstärkung", sagte Alexander Rosen, Direktor Profifußball. "Havard ist auch außerhalb des Platzes eine echte Persönlichkeit. Ohne seine Bereitschaft finanzielle Abstriche zu machen, wäre dieser Transfer für uns niemals realisierbar gewesen."

Anzeige

In der Rückrunde der vergangenen Saison kam Nordtveit auch aufgrund einer Sprunggelenksverletzung bei West Ham United kaum noch zum Zug.