1. FSV Mainz 05 v RB Leipzig - Bundesliga
1. FSV Mainz 05 v RB Leipzig - Bundesliga © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Der FC Liverpool ist offenbar bereit ein Rekord-Angebot für den Leipziger Mittelfeldspieler abzugeben. Damit wollen sie den Widerstand der Leipziger brechen.

Anzeige

Mittelfeld-Motor Nabi Keita von RB Leizpig steht weiterhin ganz oben auf der Wunschliste von Liverpool-Trainer Jürgen Klopp.

Wie der Mirror berichtet, ist der FC Liverpool bereit, für Keita bis zu 70 Millionen Pfund (79,7 Millionen Euro) auszugeben und damit die eigene Rekord-Transfermarke quasi zu pulverisieren. Der Ägypter Mohamed Salah war erst vor wenigen Tagen für umgerechnet 42 Millionen Euro vom AS Rom nach Anfield gewechselt.

Anzeige

Auch wenn RB-Fußballchef Oliver Mitzlaff den 22-jährigen Guineer unlängst für unverkäuflich erklärt hatte, wollen die Reds nun testen, ob Leipzig bei einer entsprechend hohen Offerte nicht doch schwach wird.

Keita selbst hatte vor Kurzem verkündet, er wolle perspektivisch für die größten europäischen Klubs spielen. Liverpool könnte ein solcher Klub sein.