FBL-FRA-LIGUE1-RENNES-GUINGAMP
FBL-FRA-LIGUE1-RENNES-GUINGAMP © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Pokalfinalist Eintracht Frankfurt vermeldet den zweiten Neuzugang. Aus der Ligue 1 wechselt ein bundesligaerfahrener Mittelfeldspieler zu den Hessen.

Anzeige

Bundesligist Eintracht Frankfurt hat den Schweizer Nationalspieler Gelson Fernandes (30) verpflichtet.

Der DFB-Pokal-Finalist stattete den früheren Freiburger vom französischen Erstligisten Stade Rennes mit einem Zweijahresvertrag aus. 

Anzeige

"Wir erwarten uns direkte Unterstützung im defensiven Mittelfeld", sagte Eintracht-Sportvorstand Fredi Bobic. "Er bringt eine Menge Erfahrung mit und wird unserem Spiel mehr Stabilität verleihen. Auch charakterlich ist Gelson eine echte Bereicherung für uns." 

Zuvor hatten die Frankfurter bereits Außenverteidiger Danny Da Costa (23) von Bayer Leverkusen unter Vertrag genommen.