Kyriakos Papadopoulos spielt auch in der kommenden Saison beim Hamburger SV
Kyriakos Papadopoulos spielt auch in der kommenden Saison beim Hamburger SV © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Der bisher verliehene Verteidiger erklärt auf seinem Instagram-Account, auch künftig für den Hamburger SV aufzulaufen. Auch die Vertragslänge verrät der Grieche.

Anzeige

Der Hamburger SV hat sich die Dienste von Kyriakos Papadopoulos gesichert. Der griechische Innenverteidiger, der in der vergangenen Saison bereits auf Leihbasis beim HSV gespielt hat, wechselt von Bayer Leverkusen zu den Rothosen und erhält dort einen Dreijahresvertrag.

Anzeige
Wenn du hier klickst, siehst du Instagram-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Instagram dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Das bestätigte Papadopoulos bei Instagram. "Die nächsten drei Jahre beim HSV. Die besten Dinge werden kommen. Endlich bin ich da, wo ich es liebe", schrieb der 25-Jährige.

Der Transfer hatte sich in den letzten Tage bereits angedeutet. Angeblich kassiert Leverkusen 6,5 Millionen Euro Ablöse.