Germany v Denmark - 2017 UEFA European Under-21 Championship
Germany v Denmark - 2017 UEFA European Under-21 Championship © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

U-21-Nationaltorwart Julian Pollersbeck verlässt den 1. FC Kaiserslautern und wechselt zum Hamburger SV. Der Keeper unterschreibt einen langfristigen Vertrag.

Anzeige

U-21-Nationaltorwart Julian Pollersbeck steht in der kommenden Saison beim Hamburger SV im Tor.

Am Sonntagabend gab der 1. FC Kaiserslautern bekannt, dass der 22-Jährige den Klub nach vier Jahren Richtung Hamburg verlässt.

Anzeige
Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Wie SPORT1 bereits am Donnerstag berichtete, erhält der Torhüter beim HSV einen Vierjahresvertrag bis 2021.

"Wir sind stolz auf die Entwicklung, die Julian bei uns genommen hat, und hätten ihn natürlich gerne weiter im FCK-Trikot gesehen. Er war stets ein vorbildliches Mitglied der FCK-Familie und wir haben uns daher entschlossen, seinem Wunsch, zu einem traditionsreichen Erstligisten wechseln zu dürfen, zu entsprechen", sagte der FCK-Vorstandsvorsitzende Thomas Gries.

Pollersbeck absolviert derzeit als Stammkeeper die UEFA U-21-EM in Polen, für den FCK spielte er in der vergangenen Saison 31 Mal. Dabei behielt Pollersbeck, der die Spielzeit als Reservekeeper begann, 14 Mal eine Weiße Weste.