FBL-EURC3-LYON-AMSTERDAM
FBL-EURC3-LYON-AMSTERDAM © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Der Franzose Corentin Tolisso von Olympique Lyon soll es Bayern-Trainer Carlo Ancelotti angetan haben. Stiehlt der Rekordmeister einen Rekordtransfer ein?

Anzeige

Da sage noch einer, Carlo Ancelotti interessiere sich nicht für junge Spieler. Glaubt man Berichten aus Frankreich, dann ist der Trainer des FC Bayern scharf auf Mittelfeld-Juwel Corentin Tolisso von Olympique Lyon

Den 22-jährigen Franzosen soll Ancelotti persönlich angerufen und ihm sein Interesse bekundet haben, schreibt das französische Fußballportal mercato365. "Bayern und Tolisso - jetzt wird‘s heiß", vermeldet das Portal.

Anzeige

BeIN Sports sieht Tolisso ebenfalls als aussichtsreichen Kandidaten für die Nachfolge von Xabi Alonso. Dem Bericht zufolge beläuft sich die Ablösesumme für Tolisso auf 35 Millionen Euro. Und das scheint nur die Einstiegssumme für einen Transfer-Poker zu sein.

Denn laut beIN Sports sind auch Chelsea und Monaco auf den PSG-Spieler aufmerksam geworden.