FBL-EUR-C3-SCHALKE-MOENCHENGLADBACH
FBL-EUR-C3-SCHALKE-MOENCHENGLADBACH © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Schalkes Sportvorstand erteilt einem Wechsel von Leon Goretzka zum FC Bayern eine klare Absage. S04 verzichtet wohl auf viel Geld beim Nationalspieler.

Anzeige

Der FC Bayern kann sich einen Transfer von Leon Goretzka in diesem Sommer aller Wahrscheinlichkeit nach abschminken.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Sportvorstand Christian Heidel sagte auf der Mitgliederversammlung von Schalke 04 am Sonntag: "Wir werden mit Breel Embolo und Leon Goretzka in eine spannende Saison gehen."

Anzeige

Damit ist ein Wechsel in diesem Sommer vom Tisch. Nationalspieler Goretzka, der derzeit beim FIFA Confederations Cup für das DFB-Team überzeugt, steht nur noch ein Jahr unter Vertrag - verlängert Goretzka seinen Vertrag bis Sommer 2018 nicht, dürfte er im kommenden Jahr ablösefrei wechseln.

Embolo war den Großteil der vergangenen Saison verletzt ausgefallen, will aber beim Vorbereitungsstart wieder dabei sein.