Juventus v Real Madrid - UEFA Champions League Final
Juventus v Real Madrid - UEFA Champions League Final © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Liegt die Zukunft von Cristiano Ronaldo in der chinesischen Super League? Ein Klub will ihn mit Irrsinnszahlen ins Reich der Mitte locken.

Anzeige

Erst am Donnerstag versetzte Cristiano Ronaldo Real Madrid in Angst und Schrecken, als er zu seiner Zukunft erklärte: "Nichts ist unmöglich."

Nur 24 Stunden später kommen erste Interessenten ans Tageslicht: Laut der spanischn As bereitet ein chinesischer Klub ein Angebot für CR7 vor - mit unglaublichen Zahlen: 200 Millionen Euro Ablöse ist der Portugiese dem nicht näher genannten Klub wert, die Königlichen erhalten demnach in Kürze ein Angebot.

Anzeige

Dies bestätigt auch die portugiesische Zeitung A Bola und setzt noch einen drauf: Im Reich der Mitte soll Ronaldo bis zu 120 Millionen Euro erhalten - pro Jahr.

Dass sowohl Ablöse als auch Gehalt Weltrekord für einen Spieler sind, muss nicht extra erwähnt werden. An Ronaldo sollen auch Ex-Klub Manchester United sowie Paris Saint-Germain interessiert sein.

Ronaldo ist jedoch noch bis 2021 an Real Madrid gebunden und dürfte wenig Interesse haben, in eine sportlich schwache Liga zu wechseln.