Club Atletico de Madrid v Real Madrid CF - UEFA Champions League Semi Final: Second Leg
Club Atletico de Madrid v Real Madrid CF - UEFA Champions League Semi Final: Second Leg © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Antoine Griezmann verlängert seinen Vertrag bei Atletico Madrid. Das bestätigt der Klub-Boss Enrique Cerezo in einem Radio-Interview.

Anzeige

Atletico Madrid hat den Spekulationen um einen baldigen Abschied von Antoine Griezmann endgültig ein Ende gesetzt.

"Ich habe immer gesagt, dass Griezmann bleiben wird", sagte Atletico-Präsident Enrique Cerezo in der Nacht zum Dienstag in einem Interview mit dem spanischen Radiosender Cadena Ser. Atletico habe Griezmanns Vertrag verlängert und das Gehalt erhöht, die Ablöse sei beibehalten worden, erklärte Cerezo, nannte aber keine weiteren Details.

Anzeige

Verschiedene Medien hatten zuvor berichtet, dass Griezmann bei den Rojiblancos einen neuen Vertrag bis 2022 unterschreiben werde.

Erst vor wenigen Tagen hatte der von mehreren Spitzenklubs umworbene französische Nationaltürmer seinen Verbleib bei Atletico angekündigt.

Dies war auch eine Reaktion darauf, dass sein Klub mit einem Einspruch gegen die vom Weltverband FIFA verhängte Transfersperre bis Januar 2018 gescheitert war. Seinen Abschied hätte Madrid daher nicht kompensieren können. Der 26-jährige  war 2014 für 30 Millionen Euro von Real Sociedad San Sebastian nach Madrid gewechselt.