VfL Wolfsburg v Bayern Muenchen - Bundesliga
VfL Wolfsburg v Bayern Muenchen - Bundesliga © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Neben Torwart Timo Horn spielt künftig ein weiterer Horn beim 1. FC Köln. Vom VfL Wolfsburg kommt ein Defensivspieler - für eine satte Ablösesumme.

Anzeige

Der 1. FC Köln hat den ersten Neuzugang für die kommende Saison verpflichtet. Der 20 Jahre alte Defensivspieler Jannes Horn kommt vom Liga-Rivalen VfL Wolfsburg und erhält beim Tabellenfünften der abgelaufenen Spielzeit einen Vertrag bis 2022.

Über die Höhe der Ablöse für den U20-Nationalspieler, der in der Autostadt noch bis 2021 gebunden war, machte der FC keine Angaben. Laut Bild liegt sie bei satten sieben Millionen Euro.

Anzeige
Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

"Mit Jannes Horn haben wir einen hochtalentierten und vielseitigen deutschen U-Nationalspieler für uns gewinnen können, der sein Potenzial bereits auf Bundesliganiveau gezeigt hat", sagte Kölns Geschäftsführer Jörg Schmadtke: "Wir sind überzeugt, dass er in unserer Mannschaft und mit der Begleitung des Trainerteams die nächsten Schritte in seiner Entwicklung gehen kann."

Horn durchlief seit 2008 die Jugendteams des VfL Wolfsburg. In der abgelaufenen Saison kam der Defensivspieler 13-mal in der Bundesliga zum Einsatz und bereitete zwei Tore vor. Horn lief dabei als Linksverteidiger, Innenverteidiger oder im linken Mittelfeld auf.