Real Madrid CF v VfL Wolfsburg - UEFA Champions League Quarter Final: Second Leg
Real Madrid CF v VfL Wolfsburg - UEFA Champions League Quarter Final: Second Leg © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Cristiano Ronaldos nächster Arbeitgeber steht offenbar fest – unter einer Bedingung. Real Madrids Star soll der Mittelpunkt der neuen Pariser Mannschaft werden.

Anzeige

Trotz seines Vertrages bei den Königlichen bis 2018 ranken sich um den portugiesischen Superstar seit Monaten die Gerüchte um einen möglichen Abschied.

Vor allem ein Wechsel zu seinem Ex-Klub Manchester United wird heiß diskutiert. Jetzt soll sich CR7 für einen Verein entschieden haben, sollte er die Königlichen wirklich verlassen.

Anzeige

Wie Mundo Deportivo berichtet, soll Ronaldo Paris Saint Germains Besitzer Nasser Al Khelaifi das Versprechen gegeben haben, nach Frankreich zu wechseln, sollte eine Vertragsverlängerung in Madrid scheitern.

Laut dem Bericht versprach der Scheich Ronaldo, alle seine Topspieler zu halten und zusätzlich noch drei bis vier qualitativ hochwertige Neuzugänge zu verpflichten.

Der dreimalige Weltfußballer sehe in Paris zudem bessere Chancen den Champions-League-Titel zu gewinnen als beispielsweise in Manchester. In Paris soll Ronaldo die Nachfolge von Zlatan Ibrahimovic antreten, dessen Vertrag im Sommer ausläuft.