Aus für Ovtcharov bei den "Finals"
Aus für Ovtcharov bei den "Finals" © AFP/SID/RONNY HARTMANN
Lesedauer: 2 Minuten

Tischtennis-Ass Dimitrij Ovtcharov erreicht beim Weltcup in China das Viertelfinale - dort ist allerdings Endstation, auch Franziska scheitert.

Anzeige

Tischtennis-Ass Dimitrij Ovtcharov hat beim Weltcup in Weihai/China den angestrebten Platz im Halbfinale verpasst.

Der Olympia-Dritte von London 2012 unterlag in der Runde der letzten Acht dem zweimaligen Olympiasieger Ma Long aus China mit 1:4. 

Anzeige
Auch interessant
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    Die Transfer-Baustellen der Bayern
  • Fussball / Transfermarkt
    2
    Fussball / Transfermarkt
    Transferticker: Sofort Leihende? Flick macht Costa Druck
  • Int. Fussball / Championship
    3
    Int. Fussball / Championship
    Der Abstieg von Klopps Musterschüler
  • Fußball / Bundesliga
    4
    Fußball / Bundesliga
    Bittere Story eines BVB-Transfers
  • Boulevard
    5
    Boulevard
    Der Porno-Absturz der Surf-Coffeys

Bereits eine Runde früher erwischte es den Saarbrücker Patrick Franziska. Der 28-Jährige verlor im Achtelfinale gegen Lin Yun-Ju aus Taiwan mit 2:4. Rekordeuropameister Timo Boll (Düsseldorf) hatte auf den Trip nach China verzichtet. 

Bei den Frauen hatte Han Ying am Dienstag in Weihai den vierten Platz belegt und eine Medaille knapp verpasst.