Patrick Franziska steht sensationell im Halbfinale der Australian Open
Patrick Franziska steht sensationell im Halbfinale der Australian Open © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Patrick Franziska lässt sich bei den Australian Open auch vom Vizeweltmeister nicht aufhalten. Im Halbfinale trifft er jetzt auf den Weltranglistenersten.

Anzeige

Tischtennis-Profi Patrick Franziska hat seinen Siegeszug bei den Australian Open in Geelong fortgesetzt und nach einem Krimi das Halbfinale erreicht.

Der zweifache Europaspiele-Gewinner besiegte in der Runde der letzten Acht den schwedischen Vizeweltmeister Mattias Falck nach einem Rückstand von 1:3 Sätzen und vier Matchbällen gegen sich beim Stand von 6:10 mit 4:3. 

Anzeige
Meistgelesene Artikel
  • Motorsport / Formel 2
    1
    Motorsport / Formel 2
    Schumacher verpasst vorzeitigen Titel
  • Fussball / Transfermarkt
    2
    Fussball / Transfermarkt
    Talent erklärt Entschluss gegen FCB
  • Fussball / 2. Bundesliga
    3
    Fussball / 2. Bundesliga
    HSV rutscht tiefer in die Krise
  • Fussball / Bundesliga
    4
    Fussball / Bundesliga
    Lewandowski nennt seine Top-Tore
  • Motorsport / Formel 1
    5
    Motorsport / Formel 1
    Gefährliches Chaos auf neuem Kurs?

Im Halbfinale trifft der 27-Jährige am Sonntag auf den Weltranglistenersten Xu Xin aus China.

Franziska: Größter Einzel-Erfolg

Bereits durch seinen überraschenden Achtelfinal-Erfolg am Freitag gegen den chinesischen Weltranglistendritten Fan Zhendong hatte Franziska, Doppel-Partner von Rekordeuropameister Timo Boll, seinen größten Einzel-Erfolg gefeiert.

Franziska ist der letzte verbliebene Deutsche im Feld, nachdem der zweimalige Europameister Dimitrij Ovtcharov am Freitag im Achtelfinale an Olympiasieger und Weltmeister Ma Long gescheitert war.

Ma trifft vor Franziskas Match am Sonntag im ersten Halbfinale auf seinen Landsmann Wang Chuqin.