Timo Boll steht wieder an der Spitze der Weltrangliste
Timo Boll bleibt auch in den kommenden Jahren bei Borussia Düsseldorf © Getty Images

Timo Boll bekennt sich langfristig zu Borussia Düsseldorf. Der Manager gerät ins Schwärmen. Sollte der Routinier seinen Vertrag erfüllen, würde er die 40 voll machen.

Tischtennis-Star Timo Boll (36) hat seinen Vertrag beim deutschen Rekordmeister Borussia Düsseldorf vorzeitig verlängert. Der Weltranglistendritte unterschrieb für weitere vier Jahre bis zum 30. Juni 2022. Das gab der Verein am Dienstag bekannt.

Zuletzt hatte Boll mit den Rheinländern Anfang Januar seinen elften Sieg im deutschen Tischtennis-Pokal gefeiert. Er verbuchte damit nach insgesamt 17 Goldmedaillen bei EM-Turnieren in Einzel, Doppel und mit der Mannschaft sowie elf DM-Titeln im Einzel eine weitere Bestmarke.

"Timo Boll ist die Seele der Borussia. Ich bin tief beeindruckt, mit welcher Leidenschaft er für unseren Sport und unseren Klub Tischtennis lebt", sagte Borussia-Manager Andreas Preuß über den Ausnahmespieler: "Wir sind stolz darauf, unseren Weg auch in den kommenden Jahren gemeinsam weiter zu gehen."