Dimitrij Ovtcharov
Dimitrij Ovtcharov © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Der Europameister setzt sich bei den Katar Open souverän gegen den Polen Jakub Dyjas durch und könnte nun eine offene Rechnung begleichen. Auch zwei DTTB-Damen sind weiter.

Anzeige

Bei den Katar Open in Doha ist ein Trio um Europameister Dimitrij Ovtcharov ins Viertelfinale eingezogen.

Der Olympiadritte setzte sich in der Runde der letzten 16 souverän mit 4:0 gegen den Polen Jakub Dyjas durch und trifft nun auf Olympiasieger Zhang Jike aus China.

Anzeige

Gegen den Weltranglistenvierten hatte Ovtcharov vor einer Woche im Viertelfinale der Kuwait Open knapp mit 3:4 verloren.

Benedikt Duda schied gegen den Chinesen Fan Zhendong mit 0:4 aus.

Bei den Damen schafften Petrissa Solja und Han Ying den Sprung ins Viertelfinale.

Die Weltcup-Dritte Solja bezwang die Weltranglistensechste Feng Tianwei aus Singapur mit 4:2, Team-Europameisterin Han hatte beim 4:0 gegen Seo Hyowon (Südkorea) wenig Mühe.

Nun kommen bei dem mit 220.000 Dollar dotierten Wettbewerb aber die ganz harten Brocken: Solja bekommt es am späteren Sonntag mit der Weltranglistenersten Liu Shiwen zu tun, Han trifft auf Weltmeisterin Ding Ning (beide China).