Ashleigh Barty gewinnt das WTA-Turnier in Miami
Ashleigh Barty gewinnt das WTA-Turnier in Miami © AFP/GETTYIMAGES/SID/MICHAEL REAVES
Lesedauer: 2 Minuten

Ashleigh Barty verteidigt ihren Titel beim WTA-Turnier in Miami erfolgreich. Ihre Finalgegnerin Bianca Andreescu muss verletzt aufgeben.

Anzeige

Die Tennis-Weltranglistenerste Ashleigh Barty hat ihren Titel beim WTA-Turnier in Miami erfolgreich verteidigt. Die Australierin setzte sich Finale der mit 3.260.190 Dollar dotierten Hartplatz-Konkurrenz gegen die Kanadierin Bianca Andreescu durch, die beim Stande von 6:3, 4:0 aus Bartys Sicht wegen einer Knöchelverletzung aufgeben musste.

Der neue Tennis-Podcast "Cross Court" ist ab sofort auf podcast.sport1.de, in der SPORT1 App sowie auf den gängigen Streaming-Plattformen SpotifyApple PodcastsGoogle PodcastAmazon MusicDeezer und Podigee abrufbar

Anzeige

Barty hatte das Turnier in Miami 2019 gewonnen, im Vorjahr fiel die Veranstaltung wegen der Coronapandemie aus. Für die  24-Jährige war es der zehnte Titel auf der WTA-Tour, der zweite im Jahr 2021. Andreescu muss weiter auf ihren ersten Turniersieg seit ihrem Überraschungs-Erfolg bei den US Open 2019 warten.