Aus für Mona Barthel in Melbourne
Aus für Mona Barthel in Melbourne © AFP/SID/THOMAS SAMSON
Lesedauer: 2 Minuten

Für Mona Barthel endet das erste WTA-Turnier nach der Corona-Quarantäne in Runde 2. Durch die Niederlage gegen eine US-Amerikanerin verpasst sie ein Duell mit Kenin.

Anzeige

Für Mona Barthel ist das erste WTA-Turnier nach 14-tägiger Corona-Quarantäne vorzeitig beendet.

Die 30-Jährige aus Neumünster musste sich in der zweiten Runde der Yarra Valley Classic in Melbourne der US-Amerikanerin Jessica Pegula mit 4:6, 5:7 geschlagen geben.

Anzeige

Diese trifft nun auf die Australian-Open-Siegerin des Vorjahres, Sofia Kenin.

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    Diese Spieler wären jetzt bei Bayern
  • Fussball / Bundesliga
    2
    Fussball / Bundesliga
    Kostet VAR Leipzigs Meisterchance?
  • Fussball / Bundesliga
    3
    Fussball / Bundesliga
    Warum Boateng wirklich gehen muss
  • Int. Fussball / Ligue 1
    4
    Int. Fussball / Ligue 1
    Neymar verrät Zukunftspläne
  • Fussball / Bundesliga
    5
    Fussball / Bundesliga
    Preisschild für Nagelsmann?

Barthel war die einzige deutsche Spielerin in der mit 565.530 Dollar dotierten Konkurrenz.

Die Australian Open, der erste Grand Slam des Jahres, beginnen am 8. Februar.

---

Mit Sport-Informations-Dienst (SID)