Andrea Petkovic ist im Halbfinale von Berlin gescheitert
Andrea Petkovic ist im Halbfinale von Berlin gescheitert © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

München - Andrea Petkovic verpasst den Einzug ins Finale beim Berliner Einladungsturnier. Gegen Petra Kvitova reicht ein gewonnener erster Satz nicht zum Sieg.

Anzeige

Auch das Damen-Finale beim zweiten Berliner Einladungsturnier findet ohne deutsche Beteiligung statt. Andrea Petkovic (WTA-87.) unterlag im Halbfinale der zweimaligen Wimbledonsiegerin Petra Kvitova (Tschechien/WTA-12.) auf Hartplatz mit 6:3, 4:6, 5:10 und schied aus. 

"Ich bin mit meiner Leistung nach der langen Pause zufrieden", sagte Petkovic, die wegen einer Operation und Corona fast zehn Monate aussetzen musste. "Aber wenn man wieder auf dem Platz steht, will man natürlich auch gewinnen. Ich glaube, ich hatte auch Chancen", sagte die 32-Jährige.

Anzeige
Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    Nübel oder Ulreich? Entscheidung fix
  • Fussball / Bundesliga
    2
    Fussball / Bundesliga
    Wagner rasiert Stürmer Burgstaller
  • Fussball / Bundesliga
    3
    Fussball / Bundesliga
    Thiago verabschiedet sich von Bayern
  • Fussball / Bundesliga
    4
    Fussball / Bundesliga
    Millionen-Klage gegen Lewandowski?
  • Fussball / Transfserma
    5
    Fussball / Transfserma
    Deal perfekt: Thiago nach Liverpool

Zuvor war die deutsche Nachwuchshoffnung Alexandra Vecic im Viertelfinale an Petkovic gescheitert. Im zweiten Halbfinale war die Weltranglistenfünfte Jelina Switolina (Ukraine) überraschend völlig chancenlos gegen Sevastova. Die Lettin gewann mit 6:1, 6:1.