Elina Svitolina (r.) setzt sich gegen Petra Kvitova durch
Elina Svitolina (r.) setzt sich gegen Petra Kvitova durch © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Elina Svitolina setzt sich im Endspiel von Berlin gegen Petra Kvitova durch. Das Duell kann nicht wie geplant auf Rasen ausgetragen werden.

Anzeige

Die Ukrainerin Elina Svitolina hat das Berliner Tennis-Einladungsturnier gewonnen.

Die Weltranglistenfünfte entschied am Freitag das Finale gegen die zweimalige Wimbledonsiegerin Petra Kvitova (Tschechien/WTA-12.) 3:6, 6:1, 10:5 für sich.

Anzeige
Auch interessant
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    Die Transfer-Baustellen der Bayern
  • Fussball / Transfermarkt
    2
    Fussball / Transfermarkt
    Transferticker: BVB belohnt offenbar Hoffnungsträger
  • Int. Fussball / Championship
    3
    Int. Fussball / Championship
    Der Abstieg von Klopps Musterschüler
  • Fußball / Bundesliga
    4
    Fußball / Bundesliga
    Bittere Story eines BVB-Transfers
  • Boulevard
    5
    Boulevard
    Der Porno-Absturz der Surf-Coffeys

Das Endspiel fand auf Hartplatz im Hangar des ehemaligen Flughafens Tempelhof statt, nachdem es am Mittwoch auf Rasen im Steffi-Graf-Stadion wegen Dauerregens verschoben werden musste. 

In Tempelhof wird bis Sonntag ein zweites Tennisturnier ausgetragen. Dort ist am Freitag unter anderem Andrea Petkovic (Darmstadt) gegen Nachwuchshoffnung Alexandra Vecic (Immendingen) im Einsatz.