Naomi Osaka gewinnt das WTA-Turnier in ihrer japanischen Heimatstadt
Naomi Osaka gewinnt das WTA-Turnier in ihrer japanischen Heimatstadt © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Naomi Osaka triumphiert bei der Rückkehr in ihre Geburtsstadt. Die Japanerin setzt sich gegen die Bezwingerin von Angelique Kerber durch.

Anzeige

Naomi Osaka hat im Finale des WTA-Turniers im japanischen Osaka eine besondere Premiere gefeiert. Erstmals gewann die zweimalige Grand-Slam-Siegerin ein Turnier in ihrer japanischen Heimat, noch dazu in ihrer Geburtsstadt.

Im Endspiel setzte sie sich mit 6:2, 6:3 gegen die Russin Anastassija Pawljutschenkowa durch, die zuvor Angelique Kerber ausgeschaltet hatte

Anzeige
Meistgelesene Artikel

Für Osaka war es der erste Turniererfolg seit dem Titel bei den Australian Open im Januar und erst der vierte auf der WTA-Tour insgesamt.