Laura Siegemund steht im Viertelfinale von Hiroshima
Laura Siegemund steht im Viertelfinale von Hiroshima © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Laura Siegemund ringt im Achtelfinale von Hiroshima eine Rumänin nieder und erreicht die nächste Runde. Die Revanche gegen ihre Gegnerin gelingt.

Anzeige

Laura Siegemund ist beim Hartplatzturnier im japanischen Hiroshima ins Viertelfinale eingezogen.

Die 31-Jährige setzte sich gegen die Rumänin Patricia Maria Tig 6:2, 5:7, 7:5 durch und trifft nun auf die an Nummer zwei gesetzte Russin Weronika Kudermetowa. (DATENCENTER: Ergebnisse aus Hiroshima). 

Anzeige

DAZN gratis testen und Tennis-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE 

Für Siegemund ist es nach dem Sandplatzturnier in Bukarest Mitte Juli das zweite Viertelfinale der Saison auf der WTA-Tour.

Auch interessant
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    Die Transfer-Baustellen der Bayern
  • Fussball / Transfermarkt
    2
    Fussball / Transfermarkt
    Transferticker: Türkische Topklubs buhlen offenbar um Costa
  • Int. Fussball / Championship
    3
    Int. Fussball / Championship
    Der Abstieg von Klopps Musterschüler
  • Fußball / Bundesliga
    4
    Fußball / Bundesliga
    Bittere Story eines BVB-Transfers
  • Boulevard
    5
    Boulevard
    Der Porno-Absturz der Surf-Coffeys

Damals hatte sie im Halbfinale gegen Tig noch klar verloren. Siegemunds Fed-Cup-Kollegin Tatjana Maria war in Hiroshima bereits in der ersten Runde ausgeschieden.