Tennis: Turnier mit Sabine Lisicki und Andrea Petkovic in Guangzhou  , Andrea Petkovic steht im chinesischen Guangzhou im Viertelfinale
Andrea Petkovic steht im chinesischen Guangzhou im Achtelfinale © Getty Images

Andrea Petkovic steht wie Sabine Lisicki im Achtelfinale von Guangzhou. Gegen eine Qualifikantin hat die 31-Jährige mehr Mühe als erwartet.

von Sportinformationsdienst

Andrea Petkovic ist Sabine Lisicki ins Achtelfinale des WTA-Turniers im chinesischen Guangzhou gefolgt. Nach Anlaufschwierigkeiten gewann die 31-Jährige ihr Erstrundenmatch gegen die australische Qualifikantin Lizette Cabrera 1:6, 6:3, 6:3. Petkovic trifft nun auf die Chinesin Wang Yafan.

Barthel in Seoul ausgeschieden  

Dagegen ist Mona Barthel in Seoul bereits ausgeschieden. Die 28-Jährige unterlag der Rumänin Irina-Camelia Begu (Nr. 7) 5:7, 4:6 und kassierte somit die dritte Erstrundenpleite in Folge. Barthel war die einzige deutsche Starterin bei dem Turnier in Südkoreas Hauptstadt.

Petkovic war nach ihrem Halbfinaleinzug beim Turnier in Washington Anfang August bei den Turnieren in New Haven und Cincinnati in der Qualifikation gescheitert. Bei den US Open in New York schied sie in der ersten Runde aus.

Lisicki schlägt Zvonareva

Am Vortag hatte in Guangzhou auch Sabine Lisicki bei ihrem Comeback nach langer Verletzungspause ihr Auftaktspiel gegen Vera Zvonareva gewonnen. Die ehemalige Wimbledon-Finalistin trifft im Achtelfinale auf die an Nummer fünf gesetzte Kasachin Julia Putinzewa.