Julia Görges muss den Traum vom Sieg in Moskau begraben
Julia Görges muss den Traum vom Sieg in Moskau begraben © Getty Images

Die Halbfinalistin von Wimbledon muss in Moskau eine überraschende Niederlage hinnehmen. Auch für Laura Siegemund ist im Viertelfinale Endstation.

Wimbledon-Halbfinalistin Julia Görges (29) ist beim WTA-Turnier in Moskau ausgeschieden. Die Tennisspielerin aus Bad Oldesloe musste sich der 17 Jahre alten Serbin Olga Danilovic im Viertelfinale nach 1:17 Stunden 3:6, 3:6 geschlagen geben.

Anschließend unterlag auch Laura Siegemund (Metzingen) der Slowenin Tamara Zidansek 3:6, 4:6, damit sind alle deutschen Vertreterinnen beim mit 750.000 Dollar dotierten Sandplatzturnier ausgeschieden. 

Vor allem die Niederlage von Görges war überraschend. Danilovic, als Lucky Loser im Hauptfeld dabei, nutzte in ihrem ersten Match gegen eine Top-10-Spielerin überhaupt ihren dritten Matchball. Anschließend schied auch Siegemund trotz einer kämpferischen Leistung nach 1:48 Stunden aus.