Antonia Lottner verpasst in Moskau den Sprung in die zweite Runde
Antonia Lottner verpasst in Moskau den Sprung in die zweite Runde © Getty Images

Das WTA-Turnier in Moskau ist für Antonia Lottner früh zu Ende. Das deutsche Tennis-Talent scheitert in der ersten Runde an Tamara Zidansek.

Für Antonia Lottner ist das WTA-Turnier in Moskau nach der ersten Runde beendet. Die 21 Jahre alte Stuttgarterin unterlag der Slowenin Tamara Zidansek mit 3:6, 1:6. 

Lottner stand dank einer Wildcard im Hauptfeld der mit rund 535.000 Euro dotierten Sandplatz-Veranstaltung in der russischen Hauptstadt.

Die Weltranglisten-Zehnte Julia Görges ist in Moskau an Position eins gesetzt. Die Wimbledon-Halbfinalistin trifft zum Auftakt auf die Slowakin Viktoria Kuzmova, war am Montag aber noch spielfrei.